PeeWee

/Tag: PeeWee

Spielbericht PeeWee 2014 (Tournament Game): Connecticut Oil Kings vs ZSC Lions 1:2

By |2014-02-23T22:22:05+01:00Wednesday, February 19, 2014|Categories: Blog|Tags: , , , , |

Mittwoch, 19. Februar 2014, Spielbeginn 12:30 (ET), Arena l'Arpidrome Nun gilt es ernst. Alles oder nichts heisst es im 2. Turnierspiel gegen die Connecticut Oil Kings um weiterhin im Turnier zu bleiben. Das gilt für beide Mannschaften, denn sie habe ihr jeweiliges Startspiel im Colisee verloren. Es entwickelt sich ein tolles Spiel mit Chancen hüben wie drüben. Kein Spiel für schwache Nerven oder Menschen mit Herzproblemen.  Nach einem unglücklichen Ablenker gehen die Oiles mit 1:0 in Führung. Die Löwen sind also gefordert und zeigen eine beherzte Reaktionen und tatsächlich gelingt ihnen nicht nur der verdiente Ausgleich sondern gar noch die Führung. Ciril zeigt eine ausgezeichnete Leistung und kann sich mehrfach mit big saves auszeichnen. Kurz vor Schluss eine Schrecksekunde für all: Ein harter Slapshot trifft Ciril an der Maske, ein richtiger Knock-Out und er geht zu Boden und muss gar das Spielfeld verlassen. Mit Sascha für Ciril im Tor und die gesamte Mannschaft kämpfen mit vereinten Kräften für den Sieg und den "angeschossenen" Ciril und....gewinnen das Spiel knapp aber verdient mit 1:2. Hart erkämpft und mit einigen Blessuren aber überglücklich verbleiben die Lions im Turnier. Well done Boyz! Mit sportlichen Grüssen aus New York Jo

Spielbericht PeeWee 2014 (Exhibition Game): ZSC Lions vs Detroit Little Caesars 4:2

By |2014-02-23T21:43:08+01:00Tuesday, February 18, 2014|Categories: Blog|Tags: , , , , |

Dienstag, 18. Februar 2014, Spielbeginn 13:50 (ET), Complexe des 3 Glaces Im bereits 7. Spiel in 5 Tagen (!) trafen die Löwen aus die Little Caesars aus Detroit. Detroit ist ja gemeinhin in Nordamerika als Motor City und Hockey Town bekannt (Detroit Red Wings). Die körperlich robusten Nordamerikaner gehen von Beginn an zur Sache und es entwickelt sich ein ziemlich hart geführtes Spiel in dem die Lions gut dagegen halten. Sie erspielen sich im Verlauf der Partie aber ein klares Chancenplus und gewinnen schlussendlich verdient mit 4:2. Eine engagierte vorgetragenen Leistung unserer Jungs, Gratulation! Mit sportlichen Grüssen aus New York Jo

Spielbericht PeeWee 2014 (Exhibition Game): ZSC Lions vs Slovakia 3:1

By |2014-02-20T14:41:10+01:00Monday, February 17, 2014|Categories: Blog|Tags: , , , , |

Montag, 17. Februar 2014, Spielbeginn 15:00 (ET), Complexe des 3 Glaces Nach der Niederlage am Morgen im ersten Turnierspiel gegen die Russen, bietet sich am Nachmittag bereist die nächste Gelegenheit eine Reaktion zu zeigen und den Frust der Startniederlage positiv zu verarbeiten. Und genau dass machen die Lions auch. Sie sind fast nicht mehr wieder zu erkennen verglichen mit dem Spiel am Morgen. Sie kämpfen um jeden Puck, gehen dahin wo es weh tut. Die Verteidiger und Torhüter wehren hinten alle Versuche der starken Slowaken ab und den Offensivkräften gelingen insgesamt 3 Tore zum verdienten 3:1 Sieg der Löwen. Sie können also auch gegen sehr starke Gegner bestehen. Hätten sie mal so am Morgen gegen die Russen gespielt, wer weiss wie das Spiel ausgegangen wäre. Auf jeden Fall stimmt die Reaktion und die Einstellung des gesamten Teams. Die Nervosität ist abgelegt und die ZSC PeeWee Lions sind nun definitiv im Turnier angekommen. Wenn sie so weiter spielen, ist alles möglich, auch eine Rückkehr ins Colisée. Mit sportlichen Grüssen aus New York Jo  

Spielbericht PeeWee 2014 (Tournament Game): ZSC Lions vs Russia Varyagi 1:5

By |2014-02-19T04:12:09+01:00Monday, February 17, 2014|Categories: Blog|Tags: , , , , |

Montag, 17. Februar 2014, Pepsi Colisée Québec, Spielbeginn 08:00 (ET) Nun gilt es also ernst. Im ersten Spiel des  PeeWee 2014 Treffen die Junglöwen gleich auf einen starken Gegner aus Russland. Die Kulisse ist beeindruckend. Das Pepsi Colisée - die ehemaligen Heimatstädte des NHL Teams der Québec Nordiques -  verfügt über etwas mehr als 15'000 Sitzplätze und beherbergt aktuell das Team der Québec Ramparts aus der QMJHL, einer von 3 Kanadischen Juniorenligen. Traditionell wird vor jedem Spiel der offizielle Turnier PeeWee Song angestimmt und die Mannschaften tauschen kleine Aufmerksamkeiten aus. Dabei handelt es sich keinesfalls um verbale Nettigkeiten (Trashtalk) sondern meistens um Pins des eigenen Clubs. Das Russische Team hat als Überraschung sehr schöne Matroschkas - auch bekannt als Babuschkas - mitgebracht. Eine sehr schöne Geste. Das Spiel beginnt und ist in den ersten Minuten noch von gegenseitigem Abtasten geprägt, ohne dass schon gefährliche Aktionen vor den beiden Toren zu verzeichnen wären.  Die Lions sind noch nicht richtig auf Betriebstemperatur und scheinen ihre Anfangsnervosität erst langsam abzulegen, da schlägt der Russische Bär bereits zum ersten mal zu und geht in Führung. Die Zürcher PeeWee Auswahl zeigt sich ob dem Rückstand etwas beeindruckt und kommt nicht so richtig ins Spiel. Die Russen sind klar die Herren im Ring und bauen ihre Führung kontinuierlich bis zur Halbzeitpause auf 3:0 aus. Da kommt der Pausentee und die Eisreinigung grad zur rechten Zeit um in sich zu kehren. Doch es kommt nach Wiederanpfiff knüppeldick für die Lions. Mit zwei weiteren Gegentore innerhalb kürzester Zeit kurz nach der Pause bauen die Russen ihre Führung weiter aus. Die Löwen zeigen nur wenig Gegenwehr, sind angezählt und stemmen sich ohne Kampfgeist gegen die drohenden Niederlage. Das ist untypisch für dieses Team und sie zahlen wohl [...]

Spielbericht PeeWee 2014 (Exhibition Game): ZSC Lions vs California Kings 7:0

By |2014-02-19T03:23:46+01:00Sunday, February 16, 2014|Categories: Blog|Tags: , , , , |

Sonntag, 16. Februar 2014, Spielbeginn 11:20 (ET), Galeries de les Capital Nach insgesamt 3 Vorbereitungsspiele in Montreal, sind unsere PeeWee Lions nun in Quebec angekommen und bereiten sich in einem letzten Exhibitions Game auf den ersten Turnierernstkampf am Montag vor. Die Junglöwen treffen auf einem Eisfeld mitten in einem Einkaufszentrum, umgeben von einer Achterbahn, Riesenrad und sogar ein Karussell auf das PeeWee Team der California Kings. Diese treten dieses mal ohne Jonathan Quick im Tor an, weil er grad das Tor der USA Nationalmannschaft in Sochy hüten muss ;-) Die Lions gehen beherzt zu Werke und dominieren die Kalifornier in allen Belangen und siegen diskussionslos hoch mit 7:0. Eine erfolgreichere Hauptprobe hätte man sich nicht wünschen können. Die Offensive hat sich warmgeschossen und die Defensive und die Torhüter sind auf ihren Posten. Let's go for Gold Boyz! Mit sportlichen Grüssen aus New York Jo

Spielbericht PeeWee Christmas Cup Küsnacht

By |2013-12-31T15:59:27+01:00Tuesday, December 31, 2013|Categories: Blog|Tags: , , , , , |

Montag, 30. Dezember 2013, Eishalle KEK Küsnacht, Spielbeginn 08:30 Als Vorbereitung für die 55. Austragung des PeeWee Turnier in Québec vom 10. - 23. Februar 2013 findet ein Vorbereitungsturnier mit den PeeWee Teams der Swiss Estern Selects (SES), Leysin Sport Academy  (LSE), der Österreichischen U13 Auswahl sowie den PeeWee Lions statt. Der EHC Winterthur rundet das Teilnehmerfeld mit einem Team aus der Mini Meisterschaft ab. ein starkes Teilnehmerfeld also. Die PeeWee Lions spielen erstmals mit ihren Old School Hockey Match Trikots. Diese sind wirklich wunderschön gelungen und alle Spieler mächtig stolz auf ihre selbst gewählten Rückennummern und den aufgedruckten Spielernamen. Ciril hat die Nummer 34 seines grossen Vorbildes Miikka Kiprusoff von den Calgary Flames gewählt. Für Insider keine wirkliche Überraschung. Im ersten Spiel treffen die PeeWee Lions auf die ein Jahr älteren Spieler des EHC Winterthur. Diese legen grad flott los und kommen zu guten Chancen die Ciril aber alle abwehren kann. Mit zunehmender Spieldauer wechselt das Kräfteverhältnis Zugunsten der PeeWee Lions die schon sehr gut zusammen Harmonieren und mit schön herausgespielten Toren bis zur ersten Halbzeit in Führung liegen. Diese bauen sie kontinuierlich aus und müssen lediglich noch den Ehrentreffer der Eulachstädter entgegen nehmen. Mit 6:1 und einer soliden Mannschaftsleistung gelingt den PeeWee Lions ein optimaler Start ins Turnier. Kurz vor Mittag kommt es zum Kräftemessen mit dem U13 Auswahlteam aus Österreich. Dieses Mal beginnt Sascha Ruppelt im Tor und nach einer von beiden Teams engagiert gespielten ersten Hälfte  liegen die Löwen wiederum in Front. Sie können diese nach dem Torhüterwechsel zur 2. Halbzeit weiter Ausbauen, doch die Jungs aus der Alpenrepublik stecken nie auf und kämpfen aufopferungsvoll. Am klaren Schlussergebnis von wiederum 6:1 können sie aber nichts mehr ändern. Zwei Spiele, zwei klare Siege, ein [...]